Montag, 20. September 2021

Wir fliegen nach Haiti!

 


Es gab in den vergangenen Wochen viele Überlegungen, Gespräche und Diskussionen, ob es möglich sein wird, im Herbst nach Torbeck zu reisen. 
Mittlerweile ist die Entscheidung gefallen, eine kleine Gruppe von vier Leuten wird sich auf den Weg nach Haiti machen und kann zu Beginn des neuen Schuljahres in Torbeck sein!!

Die politische Situation in der Hauptstadt ist weiterhin unübersichtlich, doch es wird uns möglich sein, von Port au Prince nach Les Cayes zu fliegen, wodurch wir die Busfahrt durch Port au Prince vermeiden und so auf sicherem Wege nach Torbeck kommen.
Durch diese spontane Entscheidung ist es in diesem Jahr leider nicht möglich, mit Auszubildenden zu fahren, dies ist jedoch für Ostern 2022 geplant. 

Wir stecken nun mitten in der Organisation unserer Abreise und der Planung der zwei Wochen vor Ort. Es soll auf jeden Fall das Fundament für drei Klassenräume und ein Toilettenhaus errichtet werden. Wenn es zeitlich möglich ist, werden wir noch mit dem Bau eines weiteren Fundaments für drei Klassenräume beginnen.

Ein Highlight wird der erste Schultag des neuen Schuljahres Anfang Oktober sein. Zur Eröffnung der Schule im letzten Jahr konnten wir nicht reisen, umso mehr freuen wir uns dieses Jahr dabei sein zu können. Die Schüler:innen des letzten Jahrgangs kommen nun in die zweite Vorschulklasse und in die neue erste Klasse können wir 20 Schüler:innen aufnehmen. 

Für die Fianzierung sind wir weiterhin auf Eure Unterstützung angewiesen und würden uns freuen Patenschaften zu unseren Schulkindern zu vermitteln (weitere Infos dazu gibt es von Roland Kühne: pax-kuehne@web.de). 

Es fühlt sich immer noch etwas unwirklich an und wir können es kaum abwarten unsere Freunde in Torbeck nächste Woche wiederzusehen. Wir werden wieder hier auf dem Blog von unserem Aufenthalt erzählen. 
Zusätzlich werden wir Instagram (@schueler.bauen.fuer.haitinutzen, um Euch in unseren Alltag in Torbeck mitzunehmen und live von der Baustelle zu berichten! 











Mittwoch, 8. September 2021

Dankeschön!

 


Wir möchten ein großes Dankeschön an alle Unterstützer:innen richten! 

Vielen Dank für die große Anteilnahme und die zahlreichen Spenden, die uns im vergangenen Monat erreichten!! Sie waren eine große Unterstützung für die Familien in Haiti!


Die Spenden werden 1:1 in Torbeck eingesetzt. Zuletzt konnten wir circa 70 Familien mit Lebensmittelpaketen (Reis, Nudeln, Öl, Bohnen etc.) versorgen. Die Verteilung fand in der Schule statt, da es sich um die Familien unserer Schüler:innen und Mitarbeiter:innen handelte. 

Wir werden mit unserer Hilfe fortfahren und die Familien unter anderem beim Wiederaufbau ihrer Hütten unterstützen. Unter anderem wurden die Häuser von zwei unserer Lehrerinnen schwer beschädigt. Wir wollen nun konkret helfen, indem ihnen die benötigten Materialien zum Aufbau bereitgestellt werden. 



Dafür sind wir weiterhin auf ihre finanzielle Mithilfe angewiesen. 

Vielen Dank allen Geber:innen!


Schüler bauen für Haiti e.V.
IBAN: DE90 3206 1414 0530 2790 14
BIC: GENODED1KMP


Dienstag, 24. August 2021

Aktueller Aufruf

 



10 Tage ist es nun her, dass in Haiti erneut die Erde bebte. Am 14.08.2021 um 8.30 Uhr Ortszeit hat ein Erdbeben der Stärke 7,2 Haiti erschüttert. Diesmal etwa 200 km von der Hauptstadt Port au Prince entfernt im Süden Haitis, unmittelbar in der Nähe der Stadt Les Cayes. Laut dem haitianischen Zivilschutz liegt die Zahl der Todesopfer zum aktuellen Zeitpunkt (07.09.2021) bei 2.248, 329 Menschen werden vermisst, 12.763 Menschen wurden verletzt, 53.815 Häuser zerstört und 83.770 Häuser beschädigt.

Wir unterstützen nun schon seit einigen Tagen die Verteilung von Nahrungsmittel und Wasser an bedürftige Familien in Torbeck.

Zusätzlich bemühen wir uns um die Organisation eines Transports von Medikamenten und medizinischem Material nach Les Cayes. Hierfür haben unsere Freunde in Torbeck gemeinsam mit dem Krankenhauspersonal eine Liste der benötigten Materialen aufgestellt.

 

Um diese Dinge weiterhin umsetzen zu können, sind wir weiterhin dringend auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen!

Vielen Dank!


Schüler bauen für Haiti e.V.
IBAN: DE90 3206 1414 0530 2790 14
BIC: GENODED1KMP



Donnerstag, 19. August 2021

Ihre Hilfe kommt an!

 

Die Hilfe in Torbeck ist angelaufen!

Dank der ersten Spenden, die uns erreichten, konnten unsere Mitarbeiter:innen Wasser und Nahrungsmittelpakete an einige Familien verteilen. Dies wird in den nächsten Tagen noch erweitert. 

Zusätzlich unterstützen wir mit ihren Spenden ein Ärzteteam aus Port au Prince, die bereits vor Ort viele verletze Menschen behandeln. Jean Rene Simon, der Vorsitzende unseres Vereins "Fepoutim", ist mit den Ärzt:innen in ein schwer betroffenes Bergdorf 10 km entfernt von Torbeck gefahren. 






 

Bericht von den Familien



Marie Milca Dieujuste, die Direktorin unserer Schule, hat die ersten Schüler:innen in ihrem Zuhause besucht, um die Lage der Familien  einzuschätzen. 

Links sind die Zwillingsschwestern Esnerline und Esnerlie Luxamar zu sehen, zu ihnen schreibt Milca:


Les enfants vont bien physiquement mais psychologiquement ils sont un peu traumatisé, il y a certains d'entre eux qui ne veulent pas rentrer dans leur maison il y a d'autres qui ont posés  bcp de questions à leur parents.

Den Kindern geht es körperlich gut, aber psychisch sind sie ein wenig traumatisiert. Einige von ihnen wollen nicht nach Hause zurückkehren, andere haben ihren Eltern viele Fragen gestellt.



Dienstag, 17. August 2021

Helfen Sie jetzt!


Wie wird unsere Hilfe aussehen?

Wir wollen mit der Hilfe ihrer Spenden: ein Ärzteteam aus Port au Prince unterstützen, die bereits vor Ort viele verletze Menschen behandeln; die Grundversorgung von Familien in Torbeck sicherstellen (Verteilung von Wasser, Nudeln, Öl, Reis, Bohnen etc.); wo Hütten zerstört sind, werden wir Dachlatten, Wellblech und Nägel den betroffenen Familien zur Verfügung stellen.

Ihre Spenden gehen 1:1 nach Torbeck und helfen konkret vor Ort.

Helfen Sie jetzt!

Ev. Kirchengemeinde Kempen, 47906 Kempen
IBAN: DE08 3506 0190 1010 1850 21
BIC: GENODED1DKD (KD-Bank)
Stichwort: Haiti Erdbeben Torbeck


Uns erreichen immer mehr Spenden! Vielen vielen Dank für die Unterstützung!

Sonntag, 15. August 2021

Schweres Erdbeben in Haiti

Die ersten Bilder unserer Partner:innen verheißen nicht Gutes

Am 14.08.2021 um 8.30 Uhr Ortszeit hat ein Erdbeben der Stärke 7,2 den Süden Haitis erschüttert. Laut dem haitianischen Zivilschutz liegt die Zahl der Todesopfer zum aktuellen Zeitpunkt (07.09.2021) bei 2.248, 329 Menschen werden vermisst, 12.763 Menschen wurden verletzt, 53.815 Häuser zerstört und 83.770 Häuser beschädigt.

Zwei Tage später am Abend des 16.08.2021 ist der Sturm "Grace" insbesondere mit Starkregen auf Haiti getroffen. Viele Menschen hatten keinen Ort, um sich vor dem Regen und dem starken Wind zu schützen, da ihre Hütten durch das Erdbeben zerstört sind.

Unsere Freund:innen vor Ort konnten uns mittlerweile berichten, dass es ihnen und den Schüler:innen den Umständen entsprechend gut geht. Die Menschen halten sich auf der Straße auf und schlafen unter freiem Himmel, weil die Angst zu groß ist und es weiterhin Nachbeben gibt. 

Das Schulgebäude ist auf den ersten Blick nicht beschädigt, es wird in den nächsten Tagen genauer untersucht. Es ist abzuwarten, wie sich die Lage in der nächsten Zeit entwickelt.





Freitag, 21. Mai 2021

Sommervorhaben

 


Das erste Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Die Abläufe in der Schule haben sich mittlerweile eingespielt und die Schüler:innen fühlen sich in den Räumen wie Zuhause. So schnell vergeht die Zeit! 

Nach nun fast einem Jahr freuen wir uns, dass wir die Kinder hoffentlich in ein paar Wochen kennenlernen können! Eine kleine Gruppe (unter anderen mit 3 Schülern) bereitet sich aktuell darauf vor, im Sommer nach Haiti zu fliegen. Genauere Infos folgen, doch wir sind zuversichtlich, dass wir bald wieder in Torbeck Gräben für verschiedene Fundamente buddeln...